HSG Baunatal - GSV E. Baunatal 26:26 (14:14)

von

PUNKTETEILUNG IM BAUNATALER STADTDERBY

Baunatal. Vor einer großen Zuschauerkulisse trennten sich nach einer spannenden Begegnung die Frauen der HSG Baunatal und die Frauen des GSV E. Baunatal mit einem 26:26 Remis.

In diesem Stadtderby war der Landesligaabsteiger favorisiert, aber die jungen HSG-Frauen waren hoch motiviert und boten dem Gast aus Großenritte Paroli. Beide Mannschafteten starteten sichtlich nervös in die Partie. In der 8. Minute stand es 4:3 und die HSG gewann immer mehr an Selbstvertrauen, sodass diese Begegnung zunehmend ausgeglichen verlief. In der 17. Minute setzte sich die HSG baunatal erstmals mit drei Toren zum 10:7 ab, aber technische Fehler in dieser Phase, ließen die Gäste wieder ausglichen. Mit einem gerechten 14:14 gingen beide Mannschaften in die Pause.

Auch in der zweiten Hälfte blieb es weiter spannend, da beide Teams alles gaben, um das Derby für sich zu entscheiden. Angetrieben von der Stimmung der Zuschauer hielt die HSG Baunatal diesem Druck stand. Die HSG Frauen ließen dem Gegner keine Chance, davonzuziehen und am Ende trennten sich die beide Mannschaften mit einem verdienten und dem Spielverlauf nach gerechten Unentschieden.

 

HSG Baunatal

Beister; Peter 1, N. Xourgias, Petermann 2, Wilhelmi 2, S. Köhler 1, L. Köhler, Geßner 11/6, Klinke 3, Arend, Klauenberg, Pöschening 6, L. Xourgias, Heist,

 

GSV E. Baunatal

Franke; Stockschläder 7, Lattemann 3, Vitt 2, Horn, Kalisz 4, Riemer, Mumberg, Weishaaar, Höhne 6/2, Hofmann 1, Waschinger 3.

 

Schiedsrichter: Brauer, Achim

Strafzeiten:   HSG: 5/1x Rote Karte  -  GSV: 6/1xRot Karte

Das nächste Heimspiel findet am Samstag den 10.11.2018 um 18:00 Uhr gegen die HSG Zwehren/Kassel statt. Die Damenmannschaft der HSG Baunatal freut sich auf zahlreiche Unterstützung ihrer Fans.

 

 

Zurück