HSG Baunatal - GSV Eintracht Baunatal 22:43 (11:24)

von Oliver Ozellis

A-Jugend verliert zum Saisonauftakt

Am Wochenende stand für die neue männliche A-Jugend der HSG Baunatal das erste Saisonspiel in der Bezirksoberliga an. Nach der unerwarteten Qualifikation für die Spielklasse musste die Mannschaft, die zu einem großen Teil aus Spielern des jüngeren Jahrgangs oder sogar noch B-Jugendlichen besteht, sofort gegen die Nachbarn von der Eintracht ran, die die Qualifikation zur Oberliga nur knapp verpasst hatten. Dementsprechend deutlich waren die Prognosen vor dem Spiel zugunsten des GSV.

Tatsächlich kam es auch so. Von Beginn an dominierten die Gäste und so stand es bereits nach wenigen Minuten 1:8 (10.). In den Ansätzen wirkte das Spiel der HSG in Ordnung, allerdings führten viele technische Fehler dazu, dass auch in diesem Bereich die offensichtliche körperliche Unterlegenheit nicht ausgeglichen werden konnte. So setzte sich die Eintracht auch über das Tempospiel immer weiter ab. Zur Halbzeit stand es bereits 11:24. In der Pause wurden dann einige Lösungen gesucht, um sowohl im Angriff als auch in der Abwehr mehr Stabilität zu gewinnen. Dies gelang zum Teil und so konnte das Spiel in den ersten 20 Minuten des zweiten Durchgangs bis zum 20:37 (50.) relativ ausgeglichen gestaltet werden. Am Ende fehlte dem kleinen Kader aber die Kraft und somit auch die Konzentration, um den nicht nachlassenden Gästen weiterhin Probleme bereiten zu können. So gab es schlussendlich eine klare 22:43-Niederlage.

Trotz des deutlichen Ergebnisses gegen einen in dieser Liga völlig unterforderten Gegner waren gute Ansätze zu sehen, die bereits am nächsten Wochenende ausgenutzt werden müssen. Dann spielt die HSG auswärts in Korbach gegen einen direkten Kontrahenten, dem zwei Punkte abgeknüpft werden sollen. Anwurf ist am Samstag um 16:45 Uhr.

Für die HSG spielten: Lietz (Tor); Deichmann 2, Humburg 3, Beyer 2, Huhn 2, Hagen 1, Brucker 4, Werkle 4, Schmidt 4/2.

 

Zurück