HSG Baunatal -HSG Ahnatal/Calden 27:21 (14:8)

von

HSG Baunatal -HSG Ahnatal/Calden 27:21 (14:8)

 

Am Sonntag den 22 September gelang der männlichen Jugend B der HSG Baunatal ihr erster Sieg vor heimischer Kulisse.

Der HSG Baunatal gelang ein souveräner Spielanfang. Die Mannschaft startet mit voller Konzentration und der nötigen Härte in der Abwehr. Dadurch war es möglich ein 3:0 in der 5 Minute zu erspielen. Dieser Lauf wurde durch ein Tor der Gäste gestoppt, aber die Spieler der HSG Baunatal setzen direkt mit einem 4/0 Lauf nach und es stand in der 10 Minute 7:1 für die Gastgeber. Darauf fanden auch die Gäste ins Spiel, es folgte ein Kampf auf Augenhöhe. Der Kampf hielt bis zur Halbzeit an und endeten mit dem verwandelten 7-Meter durch die HSG Baunatal zu einem Halbzeitstand von 14:8.

In der zweiten Halbzeit gelang den Jungs der HSG Baunatal der bessere Start, sie konnten das Halbzeitergebnisse um zwei erhöhen. Ab der 29 Minute kam die HSG Ahnatal/Calden im besser ins Spiel. Bis zur 36 Minute konnten sie bis auf 5 Tore anschließen (20/15). Ein großer Faktor bei der HSG Baunatal war ihr Torwart, der durch viele gehaltene Bälle den Abstand in der 2maligen Unterzahl (40 bis 48) gleich halten konnte. Der Zweite war der viel konzentriertere Angriff im Gegensatz zum letzten Spiel, dieser gab bis zur 50 Minute alles. So kam es zu einem Endstand von 27:21.

Wir bedanken uns bei den Zuschauern und Fans für die großartige Unterstützung!

Es spielten: #1 Pascal Brocker, #3 Jean-Luc Bouchon (3), #4 Maximilian Erbe (8), #5 Moritz Dietrich, #6 Emilio Kossack, #7 Tim Hagen, #9 Luca Humburg (8), #11 Tim Brucker (2), #13 Lukas Ewald, #15 Frederik Siebert (1), #44 Finn Ole Werkle (3), #48 André Engel (2)

Trainer/Betreuer:

Marcel Trott, Nobert Humburg, Thomas Ewald

 

Zurück