HSG Wesertal - HSG Baunatal 38:29

von

HSG Baunatal unter Wert geschlagen

Wesertal. Nach einem großen Kampf musste die männliche A-Jugend der HSG Baunatal, die nur mit sieben Feldspielern das Bezirksoberligaspiel gegen Wesertal bestreiten konnte, eine 38:29 Niederlage hinnehmen. Den Ausfall von vier Spielern konnten die Gäste am Ende nicht kompensieren und mussten die HSG Wesertal ziehen lassen.

Trotz der angespannten Personalsituation begannen die Gäste sehr konzentriert und zeigten den Wesertalern auf, dass sie dieses Spiel nicht einfach so hergeben wollten. Zwar lagen die Gastgeber durchgehend mit 1-2 Toren in Front, konnten sich jedoch nie weiter absetzen. Die Angriffe spielte die HSG Baunatal konzentriert aus und Philipp Semmling, mit seiner Wurfgewalt, wurde immer wieder gekonnt in Szene gesetzt. Ab der 50. Minute mussten die Baunataler dann dem hohen Tempo Tribut zollen und Wesertal zog Tor um Tor auf 38:29 davon.

HSG Baunatal

Madeja; Hücker 7/3, Nachbar, Rödiger 1, Hartwigk 2, Semmling 11, Boccacci 5, Waidner 3.

 

Zurück