Berichte - 1. Damen

von

Mühsamer Sieg gegen die HSG Wesertal

Da die aktuelle Tabellensituation jedes noch ausstehende Spiel zu einem entscheidenden macht, war auch die vergangene Partie gegen die HSG Wesertal nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, zumal die Damen der HSG Baunatal sich gegen diese Mannschaft in vorherigen Spielen oft schwer taten. So sollte es wohl auch am vergangenen Sonntagnachmittag sein. Aus einer spannenden Partie ging letztendlich die HSG Baunatal mit 24:25 als Sieger hervor, wobei sie sowohl in der Abwehr als auch im Angriff Probleme hatten.

von

HSG-Damen entscheiden Topspiel gegen Tabellenführer TuSpo Waldau für sich

Die Damen der HSG Baunatal revanchieren sich im Spitzenspiel gegen den TuSpo Waldau für die Hinrunden-Niederlage und gewinnen mit 29:26 gegen den Tabellenführer. Damit trennt die HSG Baunatal und den TuSpo Waldau nur ein einziger Verlustpunkt, womit der vergangene Sieg womöglich bereits saisonentscheidend gewesen sein könnte.

 

von

Die HSG Baunatal siegt mit 18:29 über den Tabellenletzten aus Fuldatal

Das Auswärtsspiel gegen die HSG Fuldatal/Wolfsanger war wie gewohnt hitzig, was sich auch in der Anzahl der Zeitstrafen und Siebenmeter auf beiden Seiten widerspiegelt. In der ersten Hälfte konnten die jungen Damen der HSG Baunatal ihre Überlegenheit gegenüber den Gastgeberinnen aus Fuldatal nicht zeigen. Erst nach der Halbzeitpause fanden sie in die Partie und erspielten sich einen letztendlich eindeutigen 18:29-Sieg.

von

26:20 - Sieg gegen die HSG Hofgeismar/Grebenstein ist nicht zufriedenstellend 

Am vergangenen Samstagabend beim letzten Heimspiel vor der Winterpause war die HSG Hofgeismar/Grebenstein bei den HSG-Damen zu Gast. Die junge Mannschaft hat sich an diesem Tag, anders als erhofft, nicht den Frust der letzten Wochen von der Seele spielen können. Erneut hat sie es sich schwerer gemacht als nötig, weswegen ein 26:20-Endstand aus Sicht der Baunatalerinnen alles andere als zufriedenstellend sein dürfte.