Inklusion - wird bei uns groß geschrieben!

von

Projekt "Freude geben" ein Standortbericht!

Projekt "Freude geben", ein kleiner Zwischenbericht

HSG Baunatal - Team Unified setz wieder Maßstäbe

Was für ein geballtes Frühjahr für unser Team HSG Baunatal Unified. Nicht nur dass Peter das ganze Jahr und dieses schon seit 2010, über die Trainingsgrundlagen mittwochs in der Sporthalle der Baunataler Werkstätten schult, nein auch bei drei Veranstaltungen dürften wir unser Können zeigen. Wir, das sind fleißige gehandicapte Menschen und wir das sind (mittlerweile) die weibliche A-Jugend der HSG Baunatal. Zusammen das Team Unified Baunatal. Neben gemeinsamen Übungseinheiten messen wir uns immer wieder bei unterschiedlichen Veranstaltungen. Dieses Jahr traten wir bei einem Einlagespiel der Deutschen Frauenpolizeimeisterschaft gegen eine Regionalauswahl an, reisten nach Eschwege zum großem Unified Spielfest und nahmen als Team „FunTastik“ am Beachhandballcup der HSG Baunatal statt. Alles mit großen Erfolgen und vor allem tollen Erlebnissen! Am 09.Mai traten wir in der Baunataler Rundsporthalle vor den Halbfinals der deutschen Frauenhandballmeisterschaft der Polizei gegen eine Polizeiregionalauswahl an. Nach kurzer Eingewöhnung, spielen wir doch selten auf einem so großen Spielfeld, konnten wir die ersten Akzente setzen. Zwar lagen wir schnell 0:3 hinten, doch das wurmte uns nicht. Wir hielten dagegen und konnten schnell den Anschluss schaffen. Lars spielte das Erste Mal mit und als er das Spielfeld betrat staunten alle. Als wäre er schon oft dabei gewesen wirbelte er über das Spielfeld und schloss auch noch sicher ab. An ihm richtete sich das Team sichtbar auf. Hinten in der Kiste sollte der Zweite Akteur glänzen. Wolfgang nagelte die Kiste förmlich zu und lies die Gegenspieler verzweifelt. Sichtlich zufrieden gingen wir mit einen knappen Rückstand zum Pausentee. War schon echt anstrengend. Doch die vielen Zuschauer unterstützenden uns und gaben uns das Selbstvertrauen was wir brauchten um das Spiel zu drehen. Und das taten wir dann auch. Jo, Marina und vor allem Susi legten eine Schippe drauf. Als Stefan dann endlich seinen Torerfolg feierte lagen sich alle in den Armen. Lars wurde zurück auf das Feld geschickt, der Rest wurde Geschichte. 14:8 Deckel drauf. Toller Auftakt in das Sportjahr 2019, Danke liebe Polizei für die Einladung und die Gastfreundlichkeit. Freitag den 24.Mai reisten wir aufgeregt zum großen Unified Spielfest nach Eschwege. Wir wussten nicht was uns erwartet, da dort immer sehr starke Teams antreten. Vor allem erlebten wir das Erste Mal verschiedene Sportarten der Unifiedbewegung. Fußball, Handball, Tischtennis und Bowl. Es ist schon herausragend welche Leistungen wir bewundern und beklatschen durften. Was folgte war somit ein kurzweiliger Sporttag, bei dem wir uns überall auch ausprobieren dürften. Ein Dankeschön an die Werralandwerkstätten, um Erik Hogreve, für den toll organisierten Tag. Leider sagten 2 Handballteams ab, sodass wir nur ein Handballspiel gegen die starken Gastgeber vor der Brust hatten. Stark, handelt es sich doch über die Serienhalbfinalisten der Deutschen Meisterschaften! Doch dieses Mal haben wir keine Rutsche bekommen. Und dieses hatte wiederum seine Gründe. Zum einen stellten wir mit Hannah Engel die Beste Unifiedspielerin des gesamten Sportages, zum anderen stellten wir mit dem besten Handballer des Spieles und hinten hielt Wolfgang die Bude sauber. Eschwege kam trotzdem viel besser ins Spiel, immer wieder traf der wurfgewaltige Rückraum. Doch unser Trainer stellte um, Hannah sollte jetzt die Aufgabenstellung für die Gästewerfer werden und das tat sie dann auch, äußerst Fair aber effizient. Was durchkam pflügte dann Wolfgang. Vorne lief erstmal nicht viel zusammen, auch hier brauchten wir ein bisschen, doch dann platzte bei Lars der Knoten. Auf einmal hielten wir mit und das gegen Eschwege, Fanstatisch. Nun war es ein munteres Spielchen, aus unserer Sicht erfreulich offen. Das wir Letzt endlich trotzdem als Verlierer vom Platz gingen war nicht schlimm. Das Gefühl mal mitgehalten zu haben war einfach zu toll. Zufrieden feierten wir uns und den Gegner bei der anschließenden Siegerehrung und nahmen gerne unsere Medaillen entgegen! Danke Eschwege für diesen schönen Tag. Am Pfingstsonntag starteten wir schon zum vierten Mal auf dem Beachhandballcup der HSG Baunatal in Guntershausen. Was haben wir wieder einen wertvollen Tag an der Fulda erlebt! Auch beim Kanuduathlon nahm unser Team teil und dann noch drei Spiele im Sand. Absolute Kraft- und Ausdauerfrage für das Team FunTastik. Mittlerweile kennen wir ja Handballspielen im Sand, auch die Regeln beherrschen wir sehr gut. Im Ersten Match wurden wir gleich belohnt, angetrieben vom eigenen Ehrgeiz ließen wir dem Team „Dynamo Tresen“ mit 28:17 keine Chance. Wow was für ein Auftakt, Trainer Peter wurde aber nervös. So investierte sein Team, seiner Meinung nach, zu viel Kraft in diesen Sieg. Doch sein Team steckte das Spiel sehr gut weg. Im zweiten Spiel wurden ebenfalls einige schöne Aktionen von Kapitänin Sandra angelaufen und von Marina und Jo erfolgreich abgeschlossen. Es lief einfach sehr gut und die fairen Team „Fluch der Fulle“ ergaben sich mit 22:12 ihrem Schicksal. Beim Kanuduathlon hatte leider keiner den Mut mit ins Kajak zu steigen, aber dafür haben unsere Mädels Lotte, Hannah und Peter sprangen ein und retten sich zumindest an Ufer. Im letzte Spiel sollte dann nochmal alles bieten was wir erlernt haben. Jeder traute sich was zu jeder ging an seine Grenzen. Das Beachteam „Die Profis“ hatte nicht den Hauch einer Chance! Drei Siege, was willste mehr. Zufrieden und hungrig ließen wir den erfolgreichen Beachhandballtag enden. Danke an die sehr fairen Gegner, die sich uns im sportlichen Wettkampf stellten. Wir sehen uns im nächsten Jahr bestimmt wieder!

Ein ereignisreiches Frühjahr hat uns weiter als Team zusammengeschweißt. Erlebnisse der besonderen Art zeigen den richtigen Weg den wir als Team für uns beschritten haben. Wir bedanken uns bei allen unseren Fans für die lobenden Worte, den ehrlichen Applaus und die vielen freundschaftlichen Unterhaltungen! Wir sind ein Stück HSG Baunatal!

Zurück