Vorschau HSG Baunatal vs. TG Rotenburg

von

STARKE ROTENBURGER ZU GAST

Baunatal. Die nächste große Hürde müssen die Landesligahandballer der HSG Baunatal mit der TG Rotenburg nehmen. Die Gäste aus der Fuldastadt reisen mit breiter Brust nach Baunatal und sind in dieser Begegnung leicht favorisiert, denn zuletzt gewann die TGR mit 30:29 beim Oberligaabsteiger Hünfelder SV. Die Durststrecke scheint das Team um Trainer Robert Nolte überwunden zu haben. Nach ihrem 32:31 Saisonauftaktsieg gegen die HSG Großenlüder/Hainzell, einem Remis in Bettenhausen und drei knappen Niederlagen, u.a. 26:27 gegen Vellmar, haben sich die Rotenburger für ihre bisherigen Leistungen in Hünfeld belohnt. Bei den Gästen ragten die Balic-Brüder, Jan-Oliver Holl, Golkowski und Einhorn als Torschützen heraus. Zusammen warfen sie 148 Tore von insgesamt 180 Treffern in den bisherigen Partien. Ein Schwachpunkt bei der TG Rotenburg ist mit 181 Gegentoren die Defensivarbeit. Wenn es die HSG Baunatal schafft, den Wirkungskreis von Boze Balic und seinem Bruder Tomislav entscheidend zu stören und im Gegenzug ihr Angriffsspiel schnell und druckvoll aufzuziehen, sollte aber ein weiterer Heimsieg im Bereich des Möglichen sein.

Das Landesligaspiel zwischen der HSG Baunatal und der TG Rotenburg wird am Sonntag, 28.10.2018 um 17 Uhr in der Sporthalle Hertingshausen angepfiffen.

Zurück