HSG Baunatal Damen II: Sahneschnitten starten gleich durch

von Peter Norwig

HSG Baunatal Damen II: Sahneschnitten starten gleich durch

HSG Baunatal Damen II: Sahneschnitten starten gleich durch

TSG Wilhelmshöhe gegen HSG Baunatal II  18:23 (8:10)

Samstag 25.09, die lange, kräftezerrende und vier  Wochen dauernde Vorbereitung, hat ein Ende. Zu Gast bei der Oberliga A-Jugend der Gastgeberinnen die auch die Damen B-Klasse bespielt. Also eigentlich eine sehr undankbare Startaufgabe. Doch wie es so ist im Leben, jedes Spiel muss auch erstmal gespielt werden. Und das taten unsere Sahneschnitte dann auch. Die jungen Gastgeberinnen wollten uns eigentlich überrennen, was ja auch im Bereich des Möglichen erschien. Unser Team war aber nicht gewillt dies so einfach zuzulassen und schoben mal die gute alte Schule in den Vordergrund. Frei nach dem Motto „laufen dir die Hunde weg, leg sie einfach an die Leine“, wurde die starken Heimmädels einfach mal beruhigt. Hinten drin rührte Talisa Munder schön Beton an. Und so kam es das wir nicht nur mithielten, nein sogar das Spiel bestimmten. Tor um Tor wurde erzielt, aber die Gastgeber blieben immer in Sichtweite. Klar hätte man die vier Tore Führung in der 28ten Minute mit in die Pause nehmen müssen, doch leichte Nachlässigkeiten führten noch zum 8:10 Pausenstand. Es soll ja auch der Spannungsbogen gehalten werden! 38te Minute, Wilhelmshöhe gleicht aus. Doch jetzt zeigte sich unsere zweite Trumpfkarte, die wir ausspielten, unser Außenspielerinnen. Julia Spielbrink und Ronja Leiß spielten eine herausragende Partie und hielten uns auf Distanz. Schnelle wurde der Spielstand auf Plus vier korrigiert und auch bis zum Schluss gehalten. Somit ein nicht erwarteter Saisoneinstieg gefeiert. Danke an unsere „Bärbel“ Weiß die ein gelungenes Trainerdebut feierte und den verhinderten Trainer damit mehr als vertrat!

Zum erfolgreichen Team gehörten: Nathalie Fiandt und Talisa Munter im Tor. Ronja Leiß (7), Janine Schmeer (1), Stefanie Funke (4), Florence Bouchon, Charlotte Krug, Alena Becker (1/1), Spielertrainerin Sarah Weiß, Hannah Engel, Julia Spielbrink (5), Lena Schmidt, Julia Hillen (4/3) und Nicole Elzer (1) im Feld

 

Zurück