HSG Baunatal - HSG Twistetal 27:23 (14:12)

von

HSG BAUNATAL MIT ZWEITEN SIEG IN FOLGE

Baunatal. Die HSG Baunatal holte gegen eine kampfstarke HSG aus Twistetal ihren zweiten Sieg in Folge und rückte mit dem 27:23 Erfolg auf den fünften Tabellenplatz vor.

Die Gäste lagen in den Anfangsminuten dreimal in Front (0:1/1:2 /2:3). Danach kamen die Baunataler besser ins Spiel und gingen mit 5:3 in Führung, die sie bis zum Halbzeitstand von 14:12 nicht mehr abgeben sollten.

Im zweiten Durchgang zogen die Baunataler schnell auf 17:12 davon, haderten aber zunehmend mit den Entscheidungen der beiden Unparteiischen, welche die Regeln zu oft einseitig auslegten. Dennoch wurden die Gastgeber, die 5:0 Zeitstrafen im zweiten Abschnitt kompensieren mussten immer stärker und behielten auch in doppelter Unterzahl den Überblick und kamen zu Torerfolgen. Am Ende gewannen die Baunataler auf Grund der besseren Spielanlage hochverdient mit 27:23.

HSG Baunatal

Henkel – Suter; Camman 4, Oschmann 1, Gruber 1, Wagenführ 2, Vogt 3, Mett 4, Range 5, Käse 2/2, Seifert 2, Guthardt 3.

HSG Twistetal

Fingerhut – Schmidt; Fait, Wachs, Isenberg 14/6, L. Schmidt 1, Happe 2, Krouhs 3, Bitter, Pohlmann 3, Nolte, Sturm, Bender, Meier.

 

Schiedsrichter: Baby/Wahler

Zeitstrafen: HSG Baunatal 7 / HSG Twistetal 2

Zuschauer: 200

Zurück