HSG Wildungen/Friedr./Bergheim - HSG Baunatal 25:21 (15:13)

von

Die männliche B-Jugend der HSG Baunatal absolvierte am Sonntag, den 25.11.2018, ihr drittes Saisonspiel, mit einer recht guten Leistung gegen die HSG Wildungen.

 

Nach gutem Anfang für die HSG Baunatal in den ersten 10 Minuten und einer hauchdünnen Führung von einem Tor, verlor die Abwehr den Zugriff auf die gegnerischen Spieler bei ihren Defensivbemühungen. Nach individuellen Fehlern in der Abwehr und verworfenen Bällen im Angriff drehte sich das Spiel. Bei optimaler Chancenauswertung nach gut vorgetragenen Spielzügen gingen die Wildunger in Führung. Das hohe Engagement der HSG´ler wurde nicht belohnt.

Halbzeitstand(15:13)

Die Heimmannschaft aus Wildungen fand sofort nach Anpfiff den Faden in die zweite Halbzeit und begann dort, wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört hatten, indem sie gleich doppelt trafen. Damit lag die HSG Baunatal mit vier Toren zurück und konnte diesen Vorsprung der Gegner nicht mehr aufholen, trotz guter Torwart- und Abwehrleistungen. Da es im Angriff an Toren nach Spielzügen mangelte, musste jedes Tor hart erkämpft werden. Am Ende stand ein Ergebniss von 25:21 auf der Anzeige.

Wir bedanken uns für die Unterstützung der Fans!

Es spielten:#1Pascal Brocker(Tor),#3Jean-Luc Bouchon(1),#4Maximilian Erbe (4),#6Emilio Kossack,#7Tim Hagen(1),#8Frederik Siebert,#9Luca Humburg(7),#11Tim Brucker,#13Lukas Ewald,#14Nelson Reinl(6),#44Finn Ole Werkle,#48Andre Engel(2)

Trainer und Betreuer:Marcel Trott,Norbert Humburg,Thomas Ewald und (Luis Hanke)

Schiedsrichter:Simon Bohland

Zurück