HSG Zwehren/Kassel - HSG Baunatal 41:22 (19:9)

von

Am Sonntag den 15. September hatte die HSG aus Baunatal das wohl schwerste Spiel der Saison gegen die HSG aus Zwehren vor sich. Man fand schwer ins Spiel und so stand es kurz nach dem Anpfiff 9:3.

Die HSG aus Baunatal wurde förmlich von der Schnelligkeit der Gegner überrannt und man fand auch keine Möglichkeit diese durch Druck zu kompensieren. Der Angriff der Gegner riss große Lücken in die Abwehr und so stand es zur Halbzeit 19:9.

Die Baunataler fanden schwer in die zweite Halbzeit, da nach der ersten Halbzeit kaum noch Kondition da war. Man hatte dann allerdings eine deutlich stärkere Phase und konnte auf 13 Gegentore reduzieren. Eine bärenstarke Torhüterleistung verhinderte einen noch höheren Sieg der Mannschaft aus Zwehren. Das Spiel ging mit 41 : 22 doch sehr deutlich an Zwehren.

Wir bedanken uns bei den Fans für die tolle Unterstützung!

Es spielten: #1 Pascal Brocker, #3 Jean-Luc Bouchon (4), #4 Maximilian Erbe (7), #9 Luca Humburg (7), #11 Tim Brucker, #13 Lukas Ewald ,#44 Finn-Ole Werkle (2), #48 Andre Engel (2), #5 Moritz Dietrich, #6 Emilio Kossak, #7 Tim Hagen.

Trainer/Betreuer:

Marcel Trott, Nobert Humburg, Thomas Ewald

Zurück