TSG Dittershausen – HSG Baunatal 26:24 (11:16)

von Stella Köhler

Die erste Damenmannschaft der HSG Baunatal gastierte zum Rückrundeneinstieg beim TSG Dittershausen. Dort verkaufte sie sich vor allem in der zweiten Halbzeit unterm Wert und musste sich trotz deutlicher Führung zur Halbzeitpause mit 26:24 geschlagen geben.

In den ersten dreißig Minuten dominierten die Baunatalerinnen das Spiel und man sah schön herausgespielte Tore von jeder Position. Dass bis zum Seitenwechsel nur 11 Tore zugelassen wurden, beweist die starke Abwehrleistung der jungen Mannschaft bis zu diesem Zeitpunkt.

Nach der Halbzeitpause wirkte die HSG wie ausgewechselt. Der Angriff war unsicher und nur selten konnte sich eine Baunatalerin gegen die offensive Abwehr der Gastgeberinnen durchsetzen. Dazu kamen viele technische Fehler und Ballverluste und so verringerte die TSG langsam, aber sicher den Abstand.  In der 50. Spielminute gab die HSG Baunatal dann zum ersten Mal die Führung ab. Anders als im Hinspiel gelang es diesmal nicht, sich aus dem Tief herauszuholen und so musste sich die HSG Baunatal letzten Endes mit einer bitteren 26:24-Niederlage geschlagen geben.

 

Es spielten: Frederike Peter (5), Aline Petermann (4/2), Lea Köhler, Tia Lösch, Jessica Klinke (4), Katrin Wahle, Lea Günther (6/1), Johanna Ludwig, Miriam Arend, Leonie Krebs (3), Rebecca Kratzer, Johanna Becker, Alexandra Dammer, Antonia Heist (2)

Zurück